Kundenorientierte Produkte und Lösungen

Wenn es um die Produktentwicklung geht, zäumen Unternehmen manchmal das Umsatz-“Pferd von hinten auf”: Zuerst wird – oft durch Technik getrieben – ein neues Produkt entwickelt und dann versucht, es zu verkaufen. Manchmal geht dieser Ansatz auf. Doch – mittel- und langfristig – oft leider nicht. Verpasste Wachstumspotentiale und Kunden-Churn sind die Folgen.

Für solche Patt-Situationen wenden wir das “first things first”-Prinzip an:
1. Schritt: Wo liegen unsere Stärken?
Situationsanalyse: Eruiren des Status quo: Wo sind wir gut & wo wollen wir hin? Mittels Daten- und Marktforschungs-Analyse werden die Unternehmensstärken sowie die Kundenbedürfnisse und die Marktsituation klar herausgearbeitet
2. Schritt: Wie differenzieren wir uns vom Mitbewerb?
Definition der Unternehmens-, Sales- & Marketing Strategie und der jeweiligen Ziele und die Sicherstelltung derer Einhaltung
3. Schritt: Zielgruppen-Definition
4. Schritt: Defintion des Angebots-Portfolios
Entwickeln von zielgruppenadäquaten Lösungen (inklusive Produkt Funktionalitäten) und Services
5. Schritt: Interaktive Touchpoint Bespielung
Zielgruppenrelevante Kommunikation & Aufbau von Messmethoden für die Zielerreichung


Gerne unterstützen wir Sie bei der zielgruppenrelevanten Vermarktung Ihrer Produkte und Lösungen. Kontaktieren Sie uns einfach!