Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Kundenbeziehungsmanagement (CRM) steht heute für Kundendialog auf Augenhöheinteraktiv und an sämtlichen relevanten Touchpoints: das ist es, was Kunden heute erwarten. Sie sind informiert, treffen ihre Entscheidungen aktiv und selbstbewusst.
 In Zeiten gesättigter Märkte und Web 2.0 ist es daher umso wichtiger, Ihre Kunden zu verstehen – ihre Welten, ihr Verhalten, ihre Bedürfnisse – und mit ihnen in einen ernstgemeinten Dialog zu treten.

Fragen wie

  • Was brauchen unsere Kunden?
  • Woran finden sie Gefallen?
  • Welche Angebote haben Sie angesprochen und bei welchen Marketing-Kampagnen haben sie partizipiert?
  • Welche zusätzlichen Lösungen könnten für sie interessant sein?
  • Welche Mitbewerbs-Produkte verwenden sie?
  • Wie und wie oft wollen sie, dass wir mit ihnen in Kontakt treten?
  • Welche Kommunikationskanäle sollen wir verwenden?
  • Welche Prozesse sollen wir anstossen, um den bestmöglichen Kundendialog zu erzielen?

zeigen die Komplexität der Kundenbeziehung und den Stichwörtern Social- & cross media, 
Direct Marketing, Kundenbindungsprogramme, Kampagnenmanagement, Kundenlebenszyklus, Member-get-member-Kampagnen, Kundenwert und Kundenlebenszyklus-Wert, Kunden- & Beschwerdemanagementzufriedenheit, Retention, etc. zugehörige Aktivitäten treten auf den Plan.

Bei der Beantwortung o. a. Fragen spielt Intelligence Services eine Schlüsselrolle: es geht dabei um die Analyse kundenrelevanter Daten und Informationen (analytisches CRM). Sie liefert den Grundstock für professionelles, wertsteigerndes Kundenbeziehungsmanagement (CRM), da sie Ihnen hilft, die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser zu verstehen, geeignete Angebote zu schnüren und Ihre Serviceleistungen darauf abzustimmen.

So gelingt es Ihnen, Ihre Kunden von einmaligen Käufern in „Empfehler“ zu wandeln und die Kundentreue und Kundenlebenszyklen nachhaltig zu steigern.


Wir stehen Ihnen mit professionellen Touchpoint-Konzepten zur Seite – kontaktieren Sie uns!